TVA Handball

Förderverein | Vorstand
F-Jugend
Frauen | Die Mannschaft
Männer | Die Mannschaft

Aufstieg

Der TV Alsfeld konnte durch den 28:24 Heimsieg gegen die HSG Zwehren/Kassel den Aufstieg in die Landesliga Nord perfekt machen.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnte der TVA nach 15 Minuten erstmals mit 2 Toren in Führung gehen (8:6). Leider verpasste das Team die Möglichkeit sich entscheidend abzusetzen. Grund dafür war die schwache Chancenverwertung der zahlreichen 100% Torchancen. Dadurch blieb die auch an diesem Tag wieder sehr junge und spielstarke Gästemannschaft in Schlagdistanz. Diese schaffte es auch dann wieder gleichzuziehen und sich sogar eine 2 Tore Führung herauszuspielen (9:11). Bis zur Halbzeit gelang es dem TVA auch nicht, den Rückstand aufzuholen.

Auch nach dem Seitenwechsel setzte sich dieser Negativtrend leider fort, sodass die HSG die Führung auf 3 Tore ausbauen konnte (11:14). Doch die anschließenden Treffer von Erik Böcher und Domagoj Buntic brachten den TVA wieder ins Spiel. Folglich wurden die Gäste zunehmend nervöser und auch TVA Torwart Krause kam immer besser ins Spiel. In der 40. Spielminute brachte Jacob Räther durch den Treffer zum 17:16 den TVA nach langer Zeit erstmals wieder in Führung. In der Schlussphase machte sich dann die Überlegenheit in Sachen Erfahrung bemerkbar. Die Gäste luden den TVA durch zahlreiche Ballverluste zu Tempogegenstößen ein. Besonders Pascal Dippell gelangen in dieser Phase viele Treffer. Den Schlusspunkt durfte dann durch einen sehenswerten Treffer Domagoj Buntic setzen, welcher den TVA nach der Saison leider verlässt.

Der TV Alsfeld spielt nun seit dem Abstieg 2017 erstmals wieder in der Landesliga Nord.

Es spielten:

Tor: Krause, Kelbert

Feld: Döring, Koch (6), Kratz, Buntic(5/3), Räther(3), Hahn, Welk(4), Zinn(2), Dippell(5), Stradal, Böcher(3), Thoma

 

partyrent

 

Krause

 

licher

 

licher

 

licher

 

20230717 Logo für TV Alsfeld

 

licher

logo apotheke neu 1

 


boe com

 

boe com

 

boe com

 

boe com