TVA Handball

F-Jugend
Männer | Die Mannschaft
Förderverein | Vorstand
Frauen | Die Mannschaft

Direkter Aufstieg verpasst

Im Gipfeltreffen der Bezirksoberliga musste sich der TV Alsfeld mit einer 23:28 Niederlage gegen den nun offiziellen Meister aus Ost- Mosheim geschlagen geben.

In einer vollbesetzten Großsporthalle erwischten die Alsfelder eigentlich einen guten Start. Nach 12 Minuten konnte das Team erstmals mit 3:2 in Führung gehen. Der Grundstein dafür wurde in der Abwehr gelegt. Diese stand sehr kompakt und machte den Gästen sehr zu schaffen. Dadurch konnten auch einige Ballgewinne verzeichnet werden. Daraus resultierten einige Tempogegenstöße. Diese fanden leider fast nie ihren Weg ins Tor. Das lag am bärenstarken Torwart der Gäste. Laurian Brici wehrte ein ums andere Mal die 100% Tormöglichkeiten des TVA ab. Diese Fehlwürfe waren schwerwiegend, da sich der TVA ebenfalls wie die Gäste im gebundenen Angriffsspiel schwertat. In der 20. Spielminute stand es somit erst 6:6. Danach konnte der TSV aufgrund der guten und offensiven 3:2:1 Deckung um 2 Treffer davonziehen. Doch der TVA gab nicht auf und schaffte es bis zur Halbzeit diesen Rückstand zu egalisieren und selbst mit 10:9 in Führung gehen. Allerdings wurde Jochen Stradal kurz vor der Halbzeit durch eine fragwürdige Rote Karte vom Platz gestellt.

Nach Wiederbeginn war es dann der Gästespieler Jannis Stöcker der aus dem Rückraum das 10:11 erzielte und damit einen Torlauf für die TSV Ost-Mosheim startete. Dieser musste beim Spielstand von 13:16 durch eine Auszeit in der 40. Spielminute unterbrochen werden. Anschließend konnte der TVA sich Tor um Tor herankämpfen und durch den Treffer von Jacob Räther zum 18:18 wieder ausgleichen. Danach riss aber der Spielfluss des TVA ab. Außerdem war ein Vorbeikommen am starken Gästetorwart nun nahezu unmöglich. In der Schlussphase mussten die Fans des TVA somit leider mit ansehen, wie „OMO“ davonzog. Diese ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen und sicherten sich den verdienten Direktaufstieg in die Landesliga.

Aus einer guten Mannschaftsleistung ragten bei den Gästen der Torwart Laurian Brici und Vlad Avram heraus.

Das Remus Team wurde von über 100 Fans in der Großsporthalle Alsfeld unterstützt, 2 vollbesetzte Busse und eine große Anzahl von selbst angereisten Fans sorgten für eine großartige Stimmung. Aber auch die Fans des TVA waren zahlreich erschienen.

Nun steht für den TVA am Freitag das erste der zwei Relegationsspiele an. Dieses findet auswärts um 19:00 Uhr gegen die HSG Zwehren/ Kassel statt. Das Rückspiel ist für Sonntag den 14.05 um 18:00 Uhr in Alsfeld terminiert.

Viele Fans sind gerne gesehen!

Über die angekündigte Unterstützung der Fans des TSV Ost-Mosheim würde man sich zusätzlich sehr freuen

 

partyrent

 

Krause

 

licher

 

licher

 

licher

 

20230717 Logo für TV Alsfeld

 

licher

logo apotheke neu 1

 


boe com

 

boe com

 

boe com

 

boe com