TVA Handball

Alice

Alsfelder Handballer erwarten die HSG Baunatal zum Spitzenspiel

Ziel des Teams: Revanche für die Auswärtsniederlage

Nachdem der TVA vor Wochenfrist im Schongang zu einem doppelten Punktgewinn bei der HSG Zwehren/Kassel kam, erwartet das Team um Kapitän Daniel Czaja am Samstagabend um 19:30 Uhr ein anderes Kaliber beim Heimspiel in der Alsfelder Großsporthalle. Mit der HSG Baunatal stellt sich der aktuelle Tabellenvierte der Handball- Landesliga in Alsfeld vor. Im Hinspiel gegen die HSG zog der TVA mit 31:25 den Kürzeren und dürfte dementsprechend hoch motiviert in das vorletzte Heimspiel der laufenden Saison gehen.

Mit einem doppelten Punktgewinn kann der TVA den dritten Tabellenplatz schon fast endgültig absichern und so will sich der TVA  laut Trainer Pavel kampfstark und abwehrsicher präsentieren ohne den notwendigen Spielwitz vermissen zu lassen. Ansatzweise war dies gegen die HSG Zwehren bereits gut zu sehen, wobei der Gegner dem TVA auch deutlich mehr Spielraum gelassen hat, als das von der HSG zu erwarten sein wird. Bis auf den rot-gesperrten Keeper Sebastian Krause kann das Trainerteam auf den Kader des vergangenen Wochenendes zurückgreifen. Für Krause wird Jens Hussock in den Kader der ersten Mannschaft nachrücken.
Für die Alsfelder Fans bietet sich an diesem Wochenende zum vorletzten Mal die Möglichkeit den TVA bei einem Heimspiel vor den Sommerferien zu sehen. Mit von der Partie wird am Samstag auch Simon Pytlik sein, der den TVA nach Saisonende wieder gen Süddeutschland verlassen wird – auch auf die TVA-Altmeister Stradal und Amrhein können die Zuschauer noch einmal einen Blick werfen, ehe auch für diese beiden nach Saisonende die Zeit in der Ersten Mannschaft des TVA langsam zu Ende gehen wird. Mit der Unterstützung der Alsfelder Handballfans hoffen die Spieler auf eine spannenden Partie, die am Ende mit einem Heimsieg für den TVA beendet wird. Man darf gespannt sein, ob dies den Alsfeldern gelingen wird. Spätestens gegen 21:00 Uhr wird jedoch auch diese Frage geklärt sein.

Der TV Alsfeld: 

Tor: Malte Nelling, Jens Hussock
Feld: Alexander Ochs, Dominik Koch, Jan-Uwe Berz, Jochen Stradal, Michael Stock, Marc Imberger, Jacob Räther, Sebastian Peppler, Simon Pytlik, Daniel Czaja, Philipp Amrhein, Christoph Vogelbacher.

Trainer/Betreuer:  Liviu Pavel, Frank Böcher, Oliver Hahn

partyrent

Autopark Subaru Lang

Krause

mueck 2

licher

boe com

boe com

boe com

boe com

boe com