Alice

Souveräner Sieg

(J-O)Die männliche C-Jugend des TV Alsfeld gewann ihr Heimspiel gegen die JSG Fulda/ Petersberg klar mit 25:12.

Das erste Tor der Partie erzielte Besim Karpuzi zum 1:0. Die JSG spielte dann jedoch sehr lange Angriffe mit zahlreichen Freiwürfen ohne jedoch torgefährlich zu sein.  Die Alsfelder suchten in ihren Angriffen schnelle Abschlüsse, die jedoch keine Torerfolge brachten.  Nach 8 Minuten konnte die JSG Fulda/Petersberg ihr erstes Tor erzielen(1:1).  Nach einem Time- Out der Gastmannschaft, kam der TV Alsfeld endlich in Fahrt, mit einem 4:0 Lauf, abgeschlossen durch ein Tor von Jan-Ole Hecker,

 konnte sich die Mannschaft auf 5:1 absetzen. Ab der 20. Spielminute ließ man den Gästen zu viel Freiraum, sodass die JSG Fulda/Petersberg bis zur Pause noch 3 weitere Tore erzielen konnte. Die Seiten wurden mit 11:5 gewechselt.

In den ersten Minuten nach der Pause sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, bis der TVA sein Tempo anzog und innerhalb von 10 Minuten deutlich mit 10 Toren in Front ging. Nach 50 Minuten leuchtete ein 25:12 von der Anzeigetafel.

Die Abwehr stand über weite Strecke des Spieles sehr kompakt. Der Torhüter des TVA, Niklas Lang, war in guter Form und konnte sich durch einige Paraden auszeichnen. Sehr gut wurden an diesem Tag die Spielzüge von der Mitte aus insbesondere über die linke Seite umgesetzt.

Es spielten für den TVA:

Tor: Fabian Gerst, Niklas Lang

Feld: Matthias Welk(2), Louis Oberst, Paul Razingar (3), Luis Hahn, Elias Lippert (7/1), Besim Karpuzi (5), Julius Richber (3), Jan-Ole Hecker (5)

Trainer: Frank Hecker

partyrent

Krause

Autopark Subaru Lang

kkh

mueck 2

licher