Alice

wA: Spannend bis zum Schluss

Weibl. Jugend A Bezirksliga (So., den 17.11.19 - 17:30 Uhr, Sporthalle in Schenklengsfeld)

Spannend bis zum Schluss

HSG Landeck-Hauneck - TV Alsfeld: 28:27 (13:12)

(K.N.) Leider ohne Punktgewinn mussten die Handballerinnen der weibl. A-Jugend des TV Alsfeld die Heimreise von der HSG Landeck-Hauneck antreten. In einem temporeichen und bis zum Schluss hart umkämpften Spiel, fehlte dem jungen Team der Alsfelderinnen lediglich ein Treffer zum eigentlich verdienten Punktgewinn.

Die Vogelsbergerinnen kamen gut in die Partie und lagen nach 14 Min. mit 4:7 in Führung. Die Gastgeberinnen fanden danach aber besser ins Spiel und konnten den Rückstand bis zur Halbzeit in einen 1-Tore-Vorsprung umwandeln (13:12).

Gleich nach der Pause gelang dem TV A die erneute Führung. Bis 3 Min. vor Schluss konnte sich dann kein Team mehr mit mehr als einem Tor Unterschied absetzen und das Spiel stand auf Messers Schneide (26:25).

Eine Auszeit der HSG schien Früchte zu tragen denn es gelang ein schnelles Tor zum 27:25. Wer jetzt dachte, dass sich das Alsfelder Team geschlagen gab, musste sich eines Besseren belehren lassen. Obwohl nur mit einer Auswechselspielerin auf der Bank, kamen sie mit einer Energieleistung 30 Sek. vor Schluss zum Anschlusstreffer und gingen danach sofort in eine offene Manndeckung über. Hier gelang jedoch noch jedem Team 1 Treffer, so dass die unglückliche Niederlage der stark aufspielenden TV A – Mädels besiegelt war.

In der hektischen Schlussphase handelte sich Trainer Oliver Schüßler noch die gelbe Karte und Nele Neudert gar die 3. Zeitstrafe (rote Karte), vom, aus Alsfelder Sicht, nicht immer umsichtig leitenden Unparteiischen ein.

Trotzdem zollte Trainer Oliver Schüßler seinem Team nach Spielschluss ein dickes Lob. Jede Feldspielerin konnte sich in die Torschützenliste eintragen und in Torfrau Anne Schraub hatte man einen starken Rückhalt mit 3 abgewehrten Siebenmetern und einigen sehenswerten Paraden zwischen den Pfosten.

Weiter geht es dann für die A-Jugendlichen des TV A am 30.11.19 um 17:30 Uhr in eigener Halle gegen die TSG Bad Sooden – Allendorf.

TV Alsfeld: Anne Schraub (Tor), Nele Neudert (4), Juliane Schüßler (4/2), Lena Hartmann (2), Magdalena Reiß (7/3), Franca Wasem (4), Johanna Schüßler (5), Louise Lanz (1).

Trainer: Oliver Schüßler, Betreuerin: Andrea Reiß

Text: Klaus Neudert

partyrent

Krause

Autopark Subaru Lang

kkh

mueck 2

licher