Alice

wA: Ungefährdeter Auswärtssieg

Weibl. Jugend A Bezirksliga (So., den 03.11.19 - 15:45 Uhr, Sporthalle in Eschwege)

TSG Bad Sooden-Allendorf - TV Alsfeld: 18:32 (7:15)

(K.N.)  Zu einem ungefährdeten Sieg in fremder Halle kam die weibl. A-Jugend des TV Alsfeld gegen die TSG Bad Sooden-Allendorf. Das Spiel wurde in der Eschweger Heuberghalle ausgetragen, da die eigene Halle der TSG derzeit renoviert wird.

Eine grundsolide Leistung der Alsfelderinnen reichte zu dem deutlichen Sieg.

Schnell lag man mit 2:0 in Führung und diese wurde bis zum Abpfiff auf 14 Treffer ausgebaut. Die starke Torfrau der Gastgeberinnen verhinderte mit einigen glänzenden Paraden ein noch höheres Ergebnis für den TVA. Besonders Magdalena Reiß auf Alsfelder Seite mit 19 (!) Treffern war an diesem Tag gut aufgelegt, aber auch auf die Abwehr der jungen Vogelsbergerinnen war Verlass, so dass sich die körperlich robusten Gastgeberinnen jedes Tor, in einem insgesamt fairen Spiel, hart erarbeiten mussten.

Durch den Sieg gelang dem TVA der Sprung auf Rang 2 in der Tabelle. Diesen gilt es dann am 17.11.2019, erneut auswärts, bei der HSG Landeck-Hauneck zu verteidigen.

2019 11 03 wA Lena Hartmann

Fotos: Lena Hartmann in Aktion. / Die Mädels jubeln nach dem Spielende.

2019 11 03 wA Jubel nach Schlusspfif

TV Alsfeld: Anne Schraub (Tor), Nele Neudert (2), Johanna Schüßler (5), Lena Hartmann, Magdalena Reiß (19/3), Franca Wasem (6), Johanna Schüßler, Louise Lanz.

Trainer: Oliver Schüßler, Betreuerin: Andrea Reiß

Text und Fotos: Klaus Neudert

partyrent

Krause

Autopark Subaru Lang

kkh

mueck 2

licher