Alice

weibliche A-Jugend: Auswärts ohne Chance

(KN) Das neu formierte weibl. A-Jugend Team des TV Alsfeld musste im ersten Saisonspiel nach Reichensachsen reisen. Von den ursprünglichen acht gemeldeten Teams der Liga sind gerade noch vier übriggeblieben, da die restlichen noch vor Rundenbeginn ihre Teilnahme wieder zurückzogen. Daher reduziert sich die Anzahl der Spiele auf gerade mal sechs.

Weibl. Jugend A Bezirksliga (So., den 22.09.19 - 16:00 Uhr, Sporthalle in Reichensachsen):

SV Reichensachsen - TV Alsfeld: 38:19 (18:12)

Schnell erzählt ist das Auswärtsspiel der Alsfelder A-Jugendlichen. Bis man einigermaßen ins Spiel fand lag man bereits in der 12. Min. mit 10:2 im Hintertreffen. Eine Auszeit und die Einwechslung von Jamila Sendrowski belebten das Alsfelder Angriffsspiel etwas und bis zur Halbzeit konnte man sich zumindest auf 18:12 heran kämpfen.

Die mit gerade mal acht Spielerinnen angereisten Alsfelderinnen (davon vier noch im B-Jugendalter) versuchten sich in der zweiten Hälfte gegen die hohe Niederlage zu stemmen, mussten aber dem schnellen und variantenreichen Spiel der Gastgeberinnen ihren Tribut zollen. Zum Ende ging dann wohl auch etwas die Puste aus und der Wille war gebrochen.

Aufgrund der geringen Anzahl an Mannschaften haben die TV A-Mädels ihr nächstes Spiel erst wieder am 03.11.2019 auswärts bei der TSG Bad Sooden-Allendorf.

TV Alsfeld: Anne Schraub (Tor), Nele Neudert, Lena Hartmann (4), Jamila Sendrowski (3), Magdalena Reiß (10/5), Franca Wasem (1), Johanna Schüßler (1), Louise Lanz.

Trainer: Oliver Schüßler, Betreuerin: Andrea Reiß

(Text: Klaus Neudert)

partyrent

Krause

Autopark Subaru Lang

kkh

mueck 2

licher