TVA Handball

--Jetzt auch mit Siegestanz-Video-- DAMEN: HSG Landeck/Hauneck vs. TV Alsfeld 22:23

Vierter Sieg in Folge als frühes Weihnachtsgeschenk

Zum letzten Spiel des Jahres und der Hinrunde reisten die Damen des TVA nach Bad Hersfeld zur HSG Landeck/Hauneck. Wegen Krankheit musste Trainer Pierre Krap kurzfristig seine Aufgabe an das Betreuergespann Peppler / Vogelbacher übertragen, die diese erstklassig erfüllten.

Von Beginn an zeigte sich, dass diese Partie eine der härteren Sorte werden würde. Drei  7-Meter waren bereits nach 4 Minuten gepfiffen. Obwohl diese sicher verwandelt wurden, gelang es dem TVA nicht, auch durch Tore von einer glänzend aufgelegten Solveig Elsing aus dem Rückraum und von außen, sich entscheidend abzusetzen. Den Gastgebern gelang es immer wieder den Ausgleich herzustellen und sogar kurzzeitig eine zwei Tore Führung herauszuspielen. So ging man mit 12:12 in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten den Gastgebern einige Bälle von der wieder starken Abwehr um Johanna Schäfer und Tabea Hedrich abgefangen werden, die wiederum durch Tempogegenstöße in eigene Tore verwandelt wurden. Zwischenzeitlich konnte der TVA den Vorsprung auf drei Tore ausbauen, doch durch die harte Gangart der HSG musste Lisa Rüdiger verletzt auf die Bank und die Heimmannschaft nutzte die kurze Umorientierungsphase des TVA, um wieder aufzuschließen. Letztendlich konnte man die beiden Punkte, knapp aber verdient, mit nach Hause nehmen.

Die Mädels waren heute mit dem gleichen Kampfgeist wie in den letzten Spielen auf die Reise gegangen und haben dieses Spiel verdient mit 22:23 gewonnen. Man hätte sich den Sieg durchaus leichter machen können, denn die Mannschaft der HSG agierte bisweilen recht langsam. Auch konnte heute Louisa Bonn endlich ordentlich punkten und sich mit Solveig Elsing, Lisa Rüdiger, Hanah Rohn, Lisa Weiz und Daniela Hasenpflug in die Torschützenliste eintragen.

Eine gute Leistung konnte heute auch Torfrau Melanie Heiken abrufen, die zwei 7-Meter gehalten hat.

Der Schiedsrichter konnte nicht verhindern, dass Fouls noch nach dem Pfiff an den Mann gebracht wurden. Leider waren diese für ihn „unsichtbar“ und blieben dadurch ungeahndet.

Tor: Marie Turvold, Melanie Heiken

Feld: Daniela Hasenpflug (1), Louisa Bonn (4), Lisa Weiz (1), Hanah Rohn (5/2), Tabea Hedrich, Demi Ramovic, Henricke Schäddel,  Lisa Rüdiger (5/2), Solveig Elsing (7), Sengül Hotaman, Laura Kozubek, Johanna Schäfer

Betreuer: Sebastian Peppler, Christoph Vogelbacher, Sabrina Pfeil , Tatjana Stier

 

 

Foto und Video: Sven Stier

Autorin: Tatjana Stier

/g.o.

 

 

partyrent

 

Krause

 

licher

 

licher

 

licher

 

20230717 Logo für TV Alsfeld

 

licher

logo apotheke neu 1

 


boe com

 

boe com

 

boe com

 

boe com