Männer: Man of the Match: Unser ARTURMINATOR!

TVA - HSG Gensungen/Felsberg II 20:21 (9:14)

(g.o.) Was für ein Spiel, vor allem: Was für eine 2. Halbzeit... Thriller, Drama, am Ende nach grandiosem Kampf doch hauchdünn in letzter Sekunde ein Unentschieden gegen den Tabellendritten verpasst - aber gefühlt hat diese Truppe aus Sicht der begeisterten TVA-Fans absolut gewonnen! Handballherz, was willst du mehr?



In einer schwachen ersten Halbzeit war Artur Kelbert vom Anpfiff an einziger TVA-Akteur mit Topleistung, neben Jochen Stradal, der allerdings nur bis zur 29. Minute mitwirkte und dann Rot/Blau sah. Dennoch sollte er am Ende mit 5 Toren erfolgreichster Werfer der Partie sein.

Die Story der Begegnung war aber zum einen ein Hexer im TVA-Tor, der mit seinen aneinandergereihten Paraden den Gegner schier zur Verzweiflung trieb: Artur Kelbert machte eines der besten Spiele seiner Karriere, wie er auch selbst nach dem Schlusspfiff bestätigte. Und zum anderen war es die unglaubliche Dramatik des Spiels: Nach Jochens Platzverweis vor Ende der ersten Hälfte glaubte niemand mehr, dass der TVA beim Stand von 9:13 bzw. 9:14 zur Pause noch den Hauch einer Chance haben würde. Was Spielertrainer Liviu Pavel aber auch immer mit den Jungs gemacht haben mag - es folgte eine Halbzeit, die man so schnell nicht vergessen wird. Zunächst wuchs der Rückstand sogar noch auf 6 Tore an (12:18, 38. Minute), doch dieser wurde dann Tor um Tor in einem aufopferungsvollen Kampf aufgeholt. Unser Torhüter avancierte zum ARTURMINATOR, das unmöglich Scheinende war beim Stand von 20:21 im letzten Angriff des Spiels, einem schnellen Gegenstoß nach abgewehrtem gegnerischen Angriff, für die TVA-Jungs zum Greifen nah. Marek Baraniaks Wurf ging in der letzten Sekunde leider nicht ins Tor. Schlusssirene, Spiel aus, mit einem Tor verloren. Aber einmal mehr die Herzen der Fans gewonnen.

So endet eine unglaubliche Heimspielserie einer verrückten Hallenbaustellen-Saison. Ein Auswärtsspiel in OMO am kommenden Samstag steht nun noch auf dem Spielplan. Aber erstmal wird nun noch das hier beschriebene Spiel in den Köpfen der Spieler und Zuschauer herumschwirren...

Schaut euch das Video der letzten 30 Spielsekunden auf unserer FB-Seite an; eine Fotogalerie folgt.

/ g.o.



{nuliga|team=1|view=league}

Krause

Autopark Subaru Lang

die nächsten Heimspiele

Tabelle Männer 1

PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
1 Eschweger TSV 24 719:541 178 45:3
2 TSV Ost-Mosheim 24 691:549 142 41:7
3 ESG Gensungen/Felsbe... 24 763:646 117 39:9
4 TSV Wollrode 24 762:646 116 32:16
5 MT Melsungen III 24 737:663 74 30:18
6 HSG Datterode/Röhrd... 24 606:616 -10 22:26
7 TV Alsfeld 24 573:649 -76 20:28
8 Hünfelder SV II 24 652:732 -80 18:30
9 TV Hersfeld II 24 657:718 -61 17:31
10 HSG Landeck/Hauneck 24 650:744 -94 14:34
11 MSG Fulda/Petersberg 24 648:737 -89 13:35
12 HSG Jestädt/Grebend... 24 646:758 -112 13:35
13 TSV 1913 Eintr. Böd... 24 651:756 -105 8:40
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: 23.05.2019 19:30 Uhr

mueck 2

Tabelle Frauen

PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
1 FSG Fulda/Petersberg 16 440:299 141 31:1
2 HSG Datterode/Röhrd... 16 367:285 82 26:6
3 SV Reichensachsen 16 413:337 76 25:7
4 TSV 1913 Eintr. Böd... 16 386:371 15 14:18
5 TV Jahn Neuhof 16 304:339 -35 14:18
6 FSG Körle/Guxhagen ... 16 367:406 -39 14:18
7 HSG Landeck/Hauneck 16 355:379 -24 10:22
8 TSV Ost-Mosheim 16 314:350 -36 9:22
9 TV Alsfeld 16 230:410 -180 0:32
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: 23.05.2019 19:30 Uhr

partyrent

kkh

licher