HH-Abteilung und FV: „Alles neu macht der Mai“...

...so heißt es in einem bekannten Kinderlied. Man könnte es in einigen wichtigen Punkten auch als Überschrift zumindest für das Drumherum bei den TVA-Handballern verwenden.

Begonnen haben die Neuerungen und Veränderungen allerdings bereits Ende April: der langjährige Handball-Abteilungsleiter Frank Böcher zog sich in der Abteilungsversammlung aus persönlichen Gründen aus der ersten Reihe der Verantwortung zurück, steht aber der neuen Doppelspitze Robert Armstroff und Tatjana Stier weiterhin beratend und unterstützend zur Verfügung.

Foto: die Genannten und Hallensprecher Sven Stier bedanken sich beim letzten Männer-Saisonheimspiel am 27.4. im Namen der Abteilungs­leitung und des Fördervereins bei Frank Böcher mit einem Präsent.

2019 04 27 Dank an B

Dann folgte am 16.5. die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Handball in Alsfeld. Zunächst wurde (nach monatelanger intensiver Vorarbeit unter Federführung von Anni Bender) die Satzung von Grund auf umgekrempelt. Vorangegangen war bereits eine Vorabprüfung des Finanzamtes bezüglich der Gemeinnützigkeitsvoraussetzungen. Die neue Satzung bildete die Grundlage für die Neuwahlen des Vorstands: Dieser wird nicht mehr durch die althergebrachten klassischen Positionen geprägt, sondern besteht aus einem fünfköpfigen, gleichberechtigten Vorstandsteam, dem außerdem mehrere Beisitzer ergänzend angehören. Die einzelnen Rollen werden in einer separaten Geschäftsordnung definiert und individuell zugeschnitten.

Lange Rede, kurzer Sinn...:

Die Mitglieder verabschiedeten einstimmig die neue Satzung und wählten folgenden neuen Vorstand (in alphabetischer Reihenfolge):

Anni Bender, Kerstin Landenberger, Thomas Dippell, Gerd Ochs, Sven Stier;

Beisitzer: Uwe Dillmann, Bernd Landenberger, Björn Lang, Olaf Schomann.

2019 05 FV Vorstand Teamfoto mit Dillmann kompr

(Text/Fotos g.o.)

partyrent

Krause

Autopark Subaru Lang

kkh

mueck 2

licher