mC-Jugend: Glücklich, aber nicht unverdient!

mC Jgd. JSG Fulda/Petersberg - TV Alsfeld 18:19  (11:10)

Zum Tabellenzweiten reiste die Mannschaft am Samstag nach Fulda mit leicht reduziertem Kader und ohne ihren Stammtorhüter an. Dafür sprang netterweise Moritz Kirsch ein. Große Aufregung gab bereits in der der Anfangsphase der Partie, als der Unparteiische die Partie unterbrach, da laut Kampfgericht ein TVA-Spieler angeblich nicht auf dem Spielbericht aufgeführt sein sollte und der Gegner lautstark den Ausschluss des Spielers forderte. Spannend sollte es das gesamte Spiel über bleiben!



Ein spielerisch starker Start unserer Mannschaft sorgte dafür, dass die Jungs mit 2:4 in Führung gehen konnten. In dieser Phase wurde kein Ball verloren gegeben. Luis Hahn zeigte, dass auch Tempogegenstöße nach Fehlabspiel keine 100ige Torchance für den Gegner bedeuten müssen, indem er nach einer starken Sprintleistung dem Gegenspieler den Ball sauber aus der Hand spielte.

Die JSG Fulda/Petersberg fand nach und nach besser ins Spiel, profitierte in dieser Phase aber auch von Abspielfehlern der Alsfelder und erkämpfte sich über ein 6:6 erstmals eine 3-Tore-Führung zum 10:7.  Die Einstellung des TVA-Teams stimmte jedoch und die Mannschaft arbeitete sich bis zum Pausenpfiff wieder bis auf 11:10 heran.

In der zweiten Halbzeit zeigten sich immer wieder wechselnde 1-Toreführungen beider Teams. Im Angriff vergab der TVA jetzt leider zu viele 100ige Chancen, die den Gegner immer wieder im Spiel hielten. Die Fulda/Petersberger spielten in der 2. Halbzeit eine zu defensive Abwehr, die vom Unparteiischen jedoch nicht reklamiert wurde. Ein starkes Spiel  zeigte der Fuldaer/Petersberger Rechtsaußen, der die Alsfelder in der vorgeschriebenen Offensivdeckung immer wieder vor Probleme stellte. So konnte er ein ums andere Mal einnetzen und sorgte durch sein sehr schnelles Spiel für mehrfache 2-Minuten-Strafen auf Alsfelder Seite.

Aber auch die gegnerische Mannschaft zeigte Nerven. Das Alsfelder Team konnte die erste 2-Tore-Führung in Halbzeit 2  drei Minuten vor Schluss herausspielen und der Gegner vergab bei einer 1‑Toreführung des TVA einen Siebenmeter in letzter Sekunde. So war die Freude am Ende groß, als man mit einem 18:19 zwei Punkte aus Fulda mit nach Hause nehmen konnte.

Aufstellung:
Tor: Moritz Kirsch; Feld: Elias Schmidt (1), Besim Karpuzi (2), Elias Lippert (2), Cedrik Stork, Paul Steinwandter (7), Jan-Ole Hecker (1),  Benedikt Theiß, Niklas Mönke (5), Luis Hahn, Niklas Griesel (1)  Trainer: Frank Hecker, Ralf Mönke



{nuliga|team=1|view=league}

Krause

Autopark Subaru Lang

die nächsten Heimspiele

Tabelle Männer 1

PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
1 Eschweger TSV 24 719:541 178 45:3
2 TSV Ost-Mosheim 24 691:549 142 41:7
3 ESG Gensungen/Felsbe... 24 763:646 117 39:9
4 TSV Wollrode 24 762:646 116 32:16
5 MT Melsungen III 24 737:663 74 30:18
6 HSG Datterode/Röhrd... 24 606:616 -10 22:26
7 TV Alsfeld 24 573:649 -76 20:28
8 Hünfelder SV II 24 652:732 -80 18:30
9 TV Hersfeld II 24 657:718 -61 17:31
10 HSG Landeck/Hauneck 24 650:744 -94 14:34
11 MSG Fulda/Petersberg 24 648:737 -89 13:35
12 HSG Jestädt/Grebend... 24 646:758 -112 13:35
13 TSV 1913 Eintr. Böd... 24 651:756 -105 8:40
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: 18.06.2019 06:45 Uhr

mueck 2

Tabelle Frauen

PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPToreDiffPkt
1 FSG Fulda/Petersberg 16 440:299 141 31:1
2 HSG Datterode/Röhrd... 16 367:285 82 26:6
3 SV Reichensachsen 16 413:337 76 25:7
4 TSV 1913 Eintr. Böd... 16 386:371 15 14:18
5 TV Jahn Neuhof 16 304:339 -35 14:18
6 FSG Körle/Guxhagen ... 16 367:406 -39 14:18
7 HSG Landeck/Hauneck 16 355:379 -24 10:22
8 TSV Ost-Mosheim 16 314:350 -36 9:22
9 TV Alsfeld 16 230:410 -180 0:32
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: 18.06.2019 06:45 Uhr

partyrent

kkh

licher