mC-Jugend: Niederlage gegen Tabellenführer

(J.O.)Nach 2 Wochen Pause hatte der TVA wieder ein Auswärtsspiel, Gegner war die noch ungeschlagene Mannschaft HSG Hainzell/Großenlüder. Trotz der deutlichen Tabellenführung der HSG rechneten sich die Jungs trotzdem noch etwas aus. In der Anfangsphase stand der TV Alsfeld exzellent in der Abwehr und nach 15 Spielminuten war noch alles offen (4:5).

Doch dann verletzte sich der Alsfelder Spielgestalter. Der Spielverlauf bekam einen Bruch und die Mannschaft brauchte zu lange, um sich auf die veränderte Situation einzustellen. Das Team aus Großenlüder zog vorentscheidend auf 12:5 bis zur Pause davon. In der 2. Halbzeit konnte der TVA dann wieder sehr gut mithalten. Die Verantwortung übernahmen jetzt mehrere Spieler. Julius Richber warf sehenswerte Tore, Paul Razingar kämpfte bis zum Umfallen und Elias Lippert netzte noch mehrfach sicher ein. Auch Besim Karpuzi steigerte seine Leistung im Gegensatz zur ersten Halbzeit um einiges. Ab der 40. Minute (Spielstand: 9:21) hielt Niklas Lang, so ziemlich alles, was auf sein Tor kam. Dadurch konnte der TV Alsfeld noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Letztendlich war es dann doch ein verdienter Sieg der HSG. Das Endergebnis fiel auch nicht zu hoch aus(23:14). Außerdem war man die erste Mannschaft die Hainzell unter 25 Toren halten konnte. Insgesamt wurde aufgrund der hohen Halbzeitführung für die HSG viel durchgewechselt, sodass jeder Spieler genug Einsatzzeiten erhielt. Im Rückspiel möchte man es dann der stabilen Abwehr aus Großenlüder erheblich schwerer machen.

Es spielten:

Tor: Niklas Lang, Fabian Gerst

Feld: Julius Richber(2), Benedikt Theiß, Besim Karpuzi(3), Jan-Ole Hecker, Luis Hahn(1), Louis Oberst, Mathias Welk, Elias Lippert(4/2), Niklas Griesel, Paul Razingar(4)

Krause

Autopark Subaru Lang

mueck 2

partyrent

kkh

licher