TV Alsfeld - JSG Flieden / Neuhof 12:18

Am Samstag hatte die weibliche Jugend B des TV Alsfeld die JSG Flieden – Neuhof zum ersten Heimspiel der neuen Saison zu Gast.

Die Mannschaften waren bereits im Frühjahr beim Turnier zur Oberliga-Qualifikation aufeinander getroffen. Dort trennte man sich nach einer Spielzeit von 30 Minuten mit einem Unentschieden.

 

Die Spielerinnen des TV Alsfeld waren also auf eine enge Partie eingestellt.

So tastete man sich erst einmal ab und das Spiel entfaltete sich bis zur 10. Minute auch sehr ausgeglichen. Dann waren die Mädchen der TVA für zehn Minuten leider etwas nachlässiger im Rückzugsverhalten und die JSG konnte auf drei Tore zum Stand von 4:8 davon ziehen.

Der TVA konterte und man ging beim Stand von 7:9 in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte begann vielversprechend. Man kämpfte sich, angeführt von Sengül und Songül Hotaman, heran. In der 34. Minute lag der TVA , nach zwei schönen Toren von links Außen durch Jule Schaaf, mit nur noch einem Tor hinten. Hier soll die starke Leistung der beiden Torfrauen nicht unerwähnt bleiben.

Leider schwanden dann zusehends die Kräfte gegen eine körperlich sehr starke JSG, die auch in der Breite auf der Bank um einiges besser besetzt war.

So kam es, dass der Gegner immer weiter davon zog. Leider fiel der Endstand von .12:18 zu deutlich aus und spiegelt den Spielverlauf nicht ganz wieder.

Die Spielerinnen des TV Alsfeld hoffen das Rückspiel in Neuhof um einiges enger gestalten zu können.

TV Alsfeld:

Ece-Nur Sarigül, Jana Altenbrand ( Tor )

Sengül Hotaman ( 7 /3 ), Lisa-Marie Weibert, Vanessa Krähling, Songül Hotaman ( 1 ), Jessica Bohler, Victoria Adamski, Jule Schaaf ( 2 ), Solveig Elsing ( 2 ),Juliane Schüßler, Lisa Junker, Heniereke Schäddel

Betreuerin: Bettina Junker

partyrent

Krause

Autopark Subaru Lang

kkh

mueck 2

licher